Was bietet die Liederlust ihren aktiven Mitgliedern?

- Unsere jungen Sängerinnen und Sänger dürfen im Chor ganz, ganz langsam
  älter werden.
- Unsere älteren Sängerinnen und Sänger können sich jeden Donnerstagabend
   für einige Stunden wieder jung fühlen.
- Miteinander verheiratete Chormitglieder lernen, beim Partner auch die
  Zwischentöne zu hören, was durchaus harmoniefördernd ist.
- Laute Mitmenschen können sich - mit etwas Übung - nicht nur leise, sondern
  auch pianissimo ausdrücken.
- Leise Mitmenschen lernen, sich fortissimo (sehr laut) Gehör zu verschaffen.
- Wahre Gesangskünstlerinnen und Gesangskünstler können Solopartien
  übernehmen.
- Reiselustige können per Liedgut die ganze Welt umrunden.
- Ungeübte, aber auch eifrige Sängerinnen und Sänger können unterstützt von
  Übe-CDs schon daheim proben.
- Den Respekt unseres Chorleiters Paul Theis gewinnen alle Chormitglieder, die
  pünktlich und verlässlich zu jeder Chorprobe erscheinen.
- Sängerinnen und Sänger, die die Geselligkeit lieben, genießen regelmäßig
  unsere Nachsingstunde bei einem Gläschen Wein oder Apfelsaftschorle und
  anderen Leckereien.
- Und nicht zuletzt: Alle Chormitglieder profitieren vom Stressabbau, einer
  Verbesserung des Stoffwechsels, der Abwehrkräfte, der Atmung
  und vielem mehr durch das gemeinsame Singen.
- Doch zum Schluss das Wichtigste:
  So eine gemeinsame Chorprobe macht glücklich!
  Sie möchten gerne mitsingen, aber Sie trauen sich nicht? Ein Bonmot unter       den Chorleitern ist „Wer sprechen kann, kann auch singen". Klar, dass nicht      aus jedem eine Mariah Carey oder ein Placido Domingo wird. Aber wer sich       traut und übt, kann mehr als geglaubt. Viel mehr!

Wir treffen uns donnerstags im Gymnastikraum in der Gemeindehalle.

Um 18:45 Uhr beginnt die Chorprobe der „Männersache" und
um 20:15 Uhr probt der gemischte Chor.