Hurra, wir proben wieder!

Endlich ist die ZOOM-Probenzeit für die Liederlust beendet - zumindest vorüber-
gehend. Am letzten Donnerstag fand die erste Chorprobe unter Corona-Bedin-
gungen im Freien am Musikerhäusle statt. Im Vorfeld gab es reichlich Klärungs-
bedarf: Es galt seitenweise Verhaltensmaßregeln zu beachten, den Chor zu teilen, da nur eine begrenzte Sängerzahl miteinander proben darf, eine Freiwilligkeitserklärung zu unterschreiben …

Und dann war am Probentag auch noch das Wetter nasskalt.
1. Probe nC 1 HP Aber die Sehnsucht nach dem Chorklang und die Chance, einander – wenn auch mit Abstand – wiederzusehen, überwand alle Hindernisse. Beflügelt vom Glücks-
gefühl, wieder gemeinsam Singen zu können, war trotz des monatelangen Ausfalls der Liveproben das Gesungene hörenswert. Das entlockte sogar unserem kritischen Chorleiter Paul Theis manches Lob. Kein Wunder, dass die Stimmung am Musikerhäusle phantastisch war. Wohin man auch sah, nur strahlende Gesichter! Alle können die nächste Chorprobe kaum erwarten.

1. Probe nC 2 HP Dass dieser Termin überhaupt zustande kommen konnte, ist vor allem zwei Parteien zu danken. Das sind der Ohmdener Musikverein, der uns sein Proben-
domizil großzügig zur Verfügung stellt, und unsere Vorsitzende Sarah Bayerl, die sich in stetem Austausch mit unserem Chorleiter mächtig ins Zeug gelegt hat, die juristischen Fragen zu klären und einen geeigneten Probenort zu finden. Allen ganz herzlichen Dank dafür!