=================================================================================================
Gelungenes Konzert der Liederlust Ohmden (15. Mai 2009)

Die Liederlust Ohmden gestaltete jüngst ein Chorkonzert  im königlichen Festsaal des Kurhauses Bad Boll. Das Motto stand diesesmal ganz im Zeichen des Chorprojektes Film- und Musicalmelodien.

bad boll 1Schwungvoll wurden die vielen Zuhörer mit dem Kanon „Du wir sind da ..." und mit dem Lied „Herzlich willkommen" begrüßt. Chorleiter Bertram Schattel war es vorbehalten den „Notenkoffer" zu öffnen und den sehr aufmerksamen Gästen das Programm und den Chor der Liederlust vorzustellen. Mit „Que Sera, whatever will be" aus dem Film „Der Mann der zuviel wußte" wurde die musikalische Reise durch Film- und Musicalmelodien gestartet. „What a wonderful World" aus „Good morning Vietnam" und „I will follow him" aus dem Film „Sister Act" folgten. Diese drei Chorstücke allesamt in englischer Sprache vorgetragen, zeigte, dass die Liederlust Ohmden als traditioneller Chor immer offen für neue Herausforderungen ist.

„Wie im Himmel" dieser Film der sicherlich vielen Zuhörern noch in guter Erinnerung ist war das nächste Thema. "Gabrielas Lied" und "Lenas Lied" wurden in deutscher Sprache gesungen, wobei die Solostelle von einigen Sopransängerinnen sehr gefühlvoll vorgetragen wurde. Gerade hier konnte der stattliche Chor mit einer hohen Textverständlichkeit, gepaart mit einem gepflegten Klang, die Zuhörer überzeugen. "Memory" aus dem Musical Cats und "The Phantom of the Opera" aus "Das Phantom der Oper" waren Songs die genau den Geschmack der Zuhörer trafen.

bad boll 3Danach entführte der Chor in das Musical Mary Poppins. „A Spoonful of Sugar", „Staye Awake", „Chim Chim Cher-ee", „Feed The Birds", „Supercalifragilistic" und „Let´s go fly a kite" verzückten die Zuhörer. Ella Flemmer am Flügel war es vorbehalten den Chor mit ihrer sehr gekonnten und  einfühlsamen Klavierbegleitung super zu begleiten.

So war es auch nicht verwunderlich, dass die Zuhörer begeistert um Zugabe riefen. Natürlich wurde dieser Wunsch gerne erfüllt mit den beiden südafrikanischen Gospelsongs „Yakanaka Vhangeri" und „Siyahamba".

bad boll 2Es war wieder einmal ein Konzert der Liederlust Ohmden, das so richtig Lust auf mehr macht. Für alle, die diese musikalische Reise durch Film-und Musicalmelodien versäumt haben, oder das ganze nochmals erleben wollen, denen sei schon heute die beiden Konzertveranstaltungen am 3. und 4. Juli in der Ohmdener Gemeindehalle empfohlen.