Große Kulisse für großen Auftritt

Chöre der Liederlust Ohmden ernten verdienten Applaus für gelungenes Konzert im Kurhaus von Bad Boll
Michael Kraft

Paul Theis Bad Boll 2013Sie macht ihrem Namen alle Ehre, die Liederlust aus Ohmden. Mit viel Lust am Gesang, großer stilistischer Bandbreite und hohem Unterhaltungswert von alpenländischen bis zu afrikanischen Klängen , zwei Chorformationen in Bestform und dem vor Musikalität und Esprit sprühenden Chorleiter und Conférencier Paul Theis hat sie im vollbesetzten Kursaal von Bad Boll einen bemerkenswerten und mit wohlverdientem Beifall bedachten Konzertabend gegeben.




Weiterlesen: Benefizkonzert Bad Boll 2013

=====================================================================================

Jahresausflug der Liederlust          


Wie schon in den vergangenen Jahren nutzte die Liederlust den 3. Oktober für ihren Jahresaus-
flug. Und der Tag verlief abwechslungsreicher denn je: Eine Bahnfahrt, ein Mini-Auftritt, eine Kirchenführung, ein Konzert und viel Geselligkeit standen auf dem Programm.


Gestartet wurde um 8 Uhr in Ohmden und bald stellte sich heraus, dass die Anreise staubedingt länger als geplant ausfallen würde. Doch das war kein Anlass für lange Gesichter. Dem Busfahrer gelang es durch launige Sprüche, den Ehrgeiz der noch etwas müden Liederlustler zu wecken und schon ertönten vierstimmige Gesänge im Bus. Unter erschwerten Bedingungen, ohne Chorleiter und Klavierbegleitung war nicht jeder Beitrag hundertprozentig lupenrein, dafür wurde alles mit großer Begeisterung vorgetragen.

Weiterlesen: Jahresausflug 2013

=====================================================================================

Kinderferienprogramm der Liederlust Ohmden


Wie jedes Jahr bot die Liederlust im Rahmen des Kinderferienprogramms einen Ausflug zu Ritter Sport an. Und wie immer waren die Plätze rasch belegt. So starteten am Freitag, 16. August, sechzehn erwartungsfrohe Süßmäuler nach Waldenbuch.

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. In der Schokowerkstatt von Ritter Sport konnten alle ihre Kreativität ausleben und unter kundiger Anleitung die persönliche Traumschokolade herstellen. Sogar die Verpackung durfte jeder Teilnehmer nach seinen Vorstellungen gestalten.

Spannende Informationen rund um die Schokolade und deren Herstellung und ein Einkauf im „Fabrikverkauf“ rundeten die Veranstaltung ab.
 Kifepro-2013

Auf dem Gruppenfoto sind Ohmdens frisch ausgebildete Schokolatiers zu sehen.

=====================================================================================

Abschlusssingstunde der Liederlust


Eingeweihte wissen, dass sich hinter dem Begriff Abschlusssingstunde das Sommerfest der Liederlust verbirgt, ganz im Sinne guter schwäbischer Tiefstapelei. Das bedeutet aber keineswegs, dass die Liederlustler nicht zu feiern verstünden und das stellten sie am 26. Juli unter Beweis. Umrahmt von Gesang wurde zünftig gespeist und einem guten Tröpfchen waren die meisten auch nicht abgeneigt. Das gesellige Zusammensein mit guten Gesprächen und viel Gelächter stärkte wie immer den Chorgeist (Korpsgeist). - Die eigenwillige Rechtschreibung möge bitte entschuldigt werden, trifft sie hier das Geschehen doch weit besser als das schnöde Wort Zusammenhalt. –
Abschlusssingstunde Sommer 2013 Chor Übers Feiern wurde aber nicht versäumt, all jenen zu danken, die durch ihren Einsatz das Vereinsleben stützen und erst möglich machen. Dank auch an die vielen fleißigen Helferlein bei der Organisation der Abschlusssingstunde, beim Spülen und beim Auf- und Abbau.

Weiterlesen: Abschlußsingstunde / Ehrungen

===========================================================================
Landesförderung für „Schule singt"


Vor vielen Jahren hat die Liederlust das Projekt „Schule singt" mit der Grundschule der Trinkbach-Gemeinde ins Leben gerufen. Dieses Projekt verfolgt zwei Absichten:

Zum einen ist mit dem Projekt natürlich die Hoffnung verbunden, junge Menschen für das Singen zu begeistern und so vielleicht in einigen Jahren Nachwuchssänger zu gewinnen.

Zum anderen - und der Liederlust sehr am Herzen liegend - sollen die Schülerinnen und Schüler die positive Wirkung des Singens erfahren. Atmung und Aussprache werden verbessert, das Zu- und Aufeinanderhören wird geschult, die Stimmung wird aufgehellt und vieles Gute mehr. Aber das wichtigste ist, mit einem guten „Trainer" macht Singen richtig Spaß. Und diesen hat die Liederlust schon vor Jahren mit Bertram Schattel gefunden.
Schulfest 2013 hp

Weiterlesen: Landesförderung „Schule singt"

===========================================================================
Vatertagshock der Liederlust - Nachlese


oberdorf-duo-2013In diesem Jahr wurde der Himmelfahrtstag mit Bangen erwartet. Wie würde sich das Wetter entwickeln? Die Halle stand in diesem Jahr als Ausweichquartier für unsere Hocketse nicht zur Verfügung. Nach den Wettervoraussagen wurde ernsthaft überlegt, das Fest abzusagen. Da kam das großzügige Angebot des Musikvereins, uns als Regenschutz sein Zelt zu leihen. Das gab den Ausschlag. Und auch der Wettergott war uns wohlgesinnt. Zwar wurden die Gäste nicht von der Sonne verwöhnt, aber es blieb immerhin trocken. Und wenn es schon nicht die Sonne war, die die Gäste verwöhnte, so waren es die Mitglieder der Liederlust und deren Angehörige, die für die kulinarischen Köstlichkeiten und den freundlichen Service sorgten. Auch die flotte musikalische Begleitung des Oberdorf Duos trug zur Wohlfühlatmosphäre bei.

vatertag-gaeste-2013Und die Liederlust hat wieder be-
wiesen, dass ihre Mitglieder nicht nur gut zusammen singen und feiern, sondern auch miteinander arbeiten können, freundlicherweise durch viele helfende Hände der An-
gehörigen und Freunde der Lieder-
lust unterstützt. Deshalb ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!
Doch was wäre das Fest ohne Gäste gewesen? Wir freuen uns sehr, dass so viele den Vatertagshock besucht haben, obwohl die Witterung nicht so einladend war. Die gute Stimmung, die netten Gespräche und das angenehme Miteinander haben Gästen wie Gastgebern einen wunderschönen Tag beschert.

 Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie !    Vatertagshock-2013

=======================================================================================================================
Benefizkonzert in der Martinskirche 27. April 2013

Verbundenheit in Notzeiten
Brigitte Gerstenberger
Kirchheim. Im Dezember vergangenen Jahres wütete ein verheerendes Feuer in der Gemeindehalle in Ohmden. Dabei vernichtete die Feuersbrunst zahlreiche Instrumente des 
Musikvereins Ohmden sowie Noten, Bühnenelemente und schriftliche Dokumente. Dem Brand zum Opfer fielen auch die Protokollbücher der „Liederlust“ Ohmden. Dem Gesangverein ging dadurch ein wesentlicher Teil seiner Vereinsgeschichte für immer verloren. Wenn auch der ideelle Verlust unwiederbringlich ist, so kann doch zumindest der materielle Schaden etwas kompensiert werden. Ihre musikalische Verbundenheit in Notzeiten zeigte der Männerchor Bissingen, der Dettinger Männerchor „Eintracht“ sowie der SingOutChor Kirchheim, die gemeinsam mit dem Musikverein Ohmden und der „Liederlust“ das Benefizkonzert in der Martinskirche gestalteten.DSCF2336

Weiterlesen: Benefizkonzert Martinskirche

=================================================================================================

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2013


Jahreshauptversammlungen haben den Ruf, notwendig, aber nicht unbedingt „vergnügungs-
steuerpflichtig“ zu sein. Letzteres traf aber nicht auf die Jahreshauptversammlung der Liederlust am 6. April zu. Junge Sängerinnen und Sänger hatten nicht nur für die Versammlung aufgestuhlt, sondern auch dekoriert, gebacken und gut für Stärkung und Service gesorgt.


Trotzdem war der Beginn recht traurig. Nach der Begrüßung gedachten die Mitglieder des Sängerkameraden Manfred Scheuring und ihres langjährigen Förderers Klaus Lenhart, welche beide im vergangenen Vereinsjahr gestorben sind. Ihnen zu Ehren wurde eine Gedenkminute eingehalten und anschließend ein Kirchenlied intoniert.
Thomas Schmid-HV-2013Thomas SchmidIm Anschluss folgte die übliche Tagesordnung, d. h. der Bericht des 1. Vorsitzenden Thomas Schmid. Knapp skizzierte er die herausragenden Ereignisse des letzten Vereinsjahres: den Chorleiterwechsel, den Rückzug von Johann Steffl aus dem Vorstand und den Brand der Gemeindehalle mit den dramatischen Folgen für die Liederlust. Die ersten Ereignisse wurden durch beachtenswerten Teamgeist inzwischen mit Bravour überstanden, die Folgen des Brandes belasten die Liederlust leider auch weiterhin. Viele Schritte sind bisher vom Vorstand unternommen worden, um den Schaden in Höhe von 110.000 € zumindest teilweise zu decken; bisher leider nur mit geringem Erfolg.

Weiterlesen: Hauptversammlung 2013

===========================================================================
Liederlust Ohmden: Vom Spender zum Bittsteller


In diesem Jahr fand die Scheckübergabe des Gesangsvereins „Liederlust“ an Kurt Kaiser als Vertreter des „Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e.V." zum ersten Mal seit über zwanzig Jahren mit gemischten Gefühlen der Anwesenden statt.

Am 7. Dezember 2012, dem Tag des Benefiz-Konzertes zu Gunsten des „Fördervereins für krebskranke Kinder“, war die Welt der Liederlust noch in Ordnung. Alle Sängerinnen und Sänger freuten sich, dass sie durch ihr Hobby, das Singen, nicht nur den Zuhörern einen vergnüglichen Abend bereiten konnten, sondern zusätzlich durch den Konzerterlös in Höhe von über 1000€ den krebskranken Kindern und ihren Familien ein wenig Trost spenden konnten.

Weiterlesen: Spendenscheckübergabe 2013